Suchtmittelvergehen - Betäubungsmittelstrafrecht - Strafverteidigerbüro München

Strafrecht München

Rechtsanwälte für Strafrecht

H2 Rechtsanwälte
Odeonsplatz 2
80539 München
089 200 020 750
info@anwalt-strafrecht.org

Fachgebiete

Grundsätzlich können Sie uns bei allen Tatbeständen des Strafrechts beauftragen. Auf einige Fachgebiete haben wir uns aber spezialisiert. Es handelt sich um Rechtsbereiche, bei denen ein/e Strafverteidiger/in Expertise und viel Erfahrung benötigt. Das gilt für das Jugendstrafrecht, Internet-Strafrecht, das Sexualstrafrecht sowie bei schweren Verbrechen und Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Weshalb besonderes Fachwissen notwendig ist: Beispiele

Bestimmte Fachgebiete stellen eine/n Strafverteidiger/in vor spezielle Herausforderungen, dazu zählt das Jugendstrafrecht. Es unterscheidet sich massiv vom Erwachsenen-Strafrecht, da es deutlich mehr Möglichkeiten der Strafvermeidung beziehungsweise für milde Urteile gibt. Nur mit dem entsprechenden Wissen über die vielfältigen Optionen sowie den Rahmenbedingungen in Jugendstrafverfahren können Anwälte das Beste für ihre Mandanten herausholen. Erfahrung spielt auch bei Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz eine große Rolle. Auch hier existieren erhebliche Spielräume: Bei der gleichen Faktenlage müssen manche Mandanten ins Gefängnis, während professionell verteidigte Angeklagte nur eine Geldstrafe erhalten.

Hohe Strafandrohung: Fachanwälte unabdingbar

Bei schweren Delikten wie Kapitalverbrechen drohen langjährige Haftstrafen: Angeklagte sollten unbedingt eine/n Strafverteidiger/in mit Erfahrung für solche Prozessen beauftragen. Ausschließlich mit einer akribischen Vorbereitung, mit einer detaillierten Prüfung aller von der Staatsanwaltschaft vorgelegten Beweise und Indizien und mit einer klugen Prozessstrategie lassen sich Mandanten optimal verteidigen.

Menü
Consent Management Platform von Real Cookie Banner